Lesen Sie mit... » ... denn jedes Buch lebt nur durch den Leser. « Hermann Lenz ( 1913 - 1998 )

Freude am Lesen und Interesse für Literatur sind wichtige Voraussetzungen für eine aktive Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Die Förderung von Literatur, Sprache und Lesen ist daher seit mehr als 25 Jahren das Anliegen von Bayern liest e.V.

Aktuelles

Hier die aktuelle Termine (Stand 26.09.2020):

Weiterlesen

Ein Gespräch zwischen Matthias Göritz und der belarusischen Autorin Volha Hapeyeva im Museum Villa Stuck München, Juli 2020.

Weiterlesen

– zur Zukunft der Künstlerhäuser der Stadt München

Weiterlesen

Volha Hapeyeva wird am Montag, den 14.09.2020 ein Interview mit Christine Hamel führen.

BR 2 Kulturwelt - werktags immer 8:30 live oder dann als Podcast.

 

Weiterlesen

Die belarusische Autorin Volha Hapeyeva ist durch die Initiative von Bayern liest e.V. seit dem 01. September 2020 in Feldafing als Stipendiatin der Landeshauptstadt München zu Gast in der Villa Waldberta.

Weiterlesen

Vorankündigung:

In einem Video für Bayern liest e.V. gewährt uns Wolfram Franke einen exklusiven Einblick in seine grüne Oase, die auf Grund der Corona Pandemie leider noch keinem großen Publikum zugänglich ist.

 

 

 

 

Weiterlesen

Kristina Dumas hat Eric-Emmaneul Schmitt zu seinem neuen Buch interviewt.

 

 

Weiterlesen

Während der Ausgangsbeschränkung aufgrund der Corona-Situation machte der Münchner Schriftsteller und Künstler Nikolai Vogel aus seinem Roman „Angst, Saurier“ eine eindrucksvolle Komplett-Lesung in 40 Folgen, die im Internet zu sehen und zu hören ist.

Weiterlesen

 

Morgens aß er meistens Wolken

Mittags trank er einen See.

Abends saß er tief im Walde,

in den Bäumen, klein wie Klee.

 

Weiterlesen

 

Ein neuer Film in dieser Reihe - "Das Rübenziehen"

Weiterlesen

Mitglied werden!

Mitglieder des Vereins Bayern liest e.V. sind Schulen und Jugendverbände, Volkshochschulen und andere Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bibliotheken und Kulturämter, Buchhandlungen und Verlage sowie Einzelpersonen.
weiterlesen

Bayern liest